Publikationen der Carl-Schirren-Gesellschaft

Seit über sechzig Jahren veröffentlicht die Carl-Schirren-Gesellschaft Beiträge zur Geschichte und Kultur der Deutschbalten.
Den Beginn machte 1954 das „Jahrbuch des baltischen Deutschtums“, das jährlich wissenschaftliche Aufsätze, Auszüge aus Erinnerungen, aber auch Lyrik und Rezensionen vereint. Seit 2013 erscheint es als „Deutsch-Baltisches Jahrbuch. Jahrbuch des baltischen Deutschtums Neue Folge“.
Ursprünglich als „Schriftenreihe Erinnerungen“ begründet, wurde die Schriftenreihe 2017 auch für Dissertationen und Sammelbände geöffnet.
In den Baltischen Seminaren sind pro Band die Vorträge eines der jährlich im November stattfindenden Seminare versammelt.
Ausstellungskataloge und unseren Sammelband „800 Jahre – Unser gemeinsames Riga“ finden Sie unter dem Menüpunkt weitere Publikationen.

Als Ergänzung der gedruckten Publikationen veröffentlicht die Carl-Schirren-Gesellschaft auch online: Die Digitale Schriftenreihe setzt dabei das „Jahrbuch Online“ fort, das direkt kostenfrei zum Download angeboten wird.
Jedes Jahr entstehen an Universitäten und Hochschulen in Deutschland und im Baltikum Arbeiten zu baltischen Themen. Die digitale Reihe „Hochschulschriften zum Baltikum“ veröffentlicht ausgesuchte Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten, die ebenfalls direkt und kostenfrei heruntergeladen werden können.

Unsere Publikationen erhalten Sie direkt im Online-Shop, im Buchhandel und im Schriftenvertrieb der Carl-Schirren-Gesellschaft e.V (Am Berge 35, 21335 Lüneburg,
Tel. 04131-36788, Fax 04131-33453, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Wir danken der Karl Ernst von Baer-Stiftung, Lüneburg, für die Unterstützung unserer Publikationen.

Die Deutsch-Baltischen Gesellschaften