Deutsch-Baltisches Jahrbuch Band 64

DruckenE-Mail
Keine Abbildung zugeordnet
Verkaufspreis20,00 €
Beschreibung

Für jeden Monat einen? Wie man die zwölf Beiträge im Jahrbuch Band 64 liest, ist jedem selbst überlassen. Aber wer sie gelesen hat, weiß danach mehr: Beispielsweise über das "Baltische Psalterium" (lett. Kokle) und wie es zum lettischen Nationalinstrument wurde (Valdis Muktupavels), über die Kindheit John Erik Greens in Estland, was es mit den "Riga-Löffeln" auf sich hat (Dieter Osteneck) und welche "Prägekräfte aus der Herkunft" den Treffen deutschbaltischer Theologen nach 1960 ihren besonderen Reiz gaben (Heinrich Wittram).

Lüneburg 2016
256 Seiten

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.